Ärzt*innen setzen sich in ihren Kammern für mehr Klimaschutz ein.

Hausärzte Nordrheins fordern aktives Handeln der Ärztekammern — Baden-Württembergischer Ärztetag beschließt Antrag zu Klimawandel & Gesundheit

Die Delegiertenversammlung des Hausärzteverbandes Nordrhein e.V. forderte am 23.11. den Vorstand der Ärztekammer Nordrhein und die Delegierten des Deutschen Ärztetages auf, sich in der Bundesärztekammer und beim Deutschen Ärztetag in Münster 2019 dafür einzusetzen, eine Klimaschutzstrategie für die deutsche Ärzteschaft zu entwickeln. Die Ärztekammerversammlung Nordrhein hat den Antrag Klimawandel und Gesundheit aus der Hausarztfraktion an den Vorstand überwiesen.

Einen Tag später (24.11.2018) beschloss die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg in Stuttgart mit großer Mehrheit folgenden Antrag:

1. Der Vorstand der Landesärztekammer wird gebeten, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um in der Landespolitik, der Öffentlichkeit und im Kreis der Ärzteschaft auf regionaler und Bundesebene auf die zunehmende Bedeutung des Themas Klimawandel und Gesundheit hinzuweisen.

2. Der Ausschuss Umwelt und Prävention soll ein Symposium Klimawandel und Gesundheit ausrichten.

3. Die Erklärung des Weltärztebundes on Health and Climate Change von 2017 soll im Ärzteblatt Baden-Wütrtemberg veröffentlicht und dabei auf die Diskussion um Planetary Health, ein um die ökologische Dimension erweitertes Gesundheitskonzept, verwiesen werden. Letzteres, so die Begründung, bedürfe weiterer Unterstützung und Verbreitung im Bewusstsein von Politik und Ärzteschaft.

Nach dem bahnbrechenden Beschluss der Delegiertenversammlung des Deutschen Hausärzteverbundes vom September 2018 (s. Eintrag 7.10.) wird mit diesen weiteren Anträgen bzw. Beschlüssen nun auch in der verfassten deutschen Ärzteschaft Klimawandel und Gesundheit zum Thema.

Die Delegiertenversammlung des Weltärztebundes hatte – mit Zustimmung der deutschen Ärzteschaft – die nationalen Ärzteverbände und die Gesundheitsorganisationen aufgerufen, Klimawandel zu einem prioritären Thema auf die Tagesordnung zu setzen.

Das Konzept Planatary Health, definiert als Gesundheitszustand der menschlichen Zivilisation und der Umwelt, von der sie abhängt, gewinnt im Zusammenhang mit der sich verschärfenden Klima- und Umweltkrise international immer mehr an Bedeutung (s. Planetary Health Alliance).