Aktuelle Meldungen

DGPPN Kongress 2019 beschließt Appell zur Bekämpfung des Klimawandels

5. Dezember 2019 Allgemein

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) unterstützt in einer Stellungnahme die Forderungen der Fridays for Future zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens und einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius.   Weiterlesen … DGPPN Kongress 2019 beschließt Appell zur Bekämpfung des Klimawandels

100 Medizinexperten: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

15. November 2019 Allgemein

Der Lancet Countdown on Health and Climate Change, der Bericht einer internationalen Expertenkooperation,  wurde am 14.11. erstmals auch in Deutschland vorgestellt mit einem speziellen auf die Situation in Deutschland bezogenen Policy Brief.  Weiterlesen … 100 Medizinexperten: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

Klimawandel und Gesundheit in den Medien

30. Oktober 2019 Allgemein

Die Dringlichkeit des Themas „Klimakrise und Gesundheit“ wird immer mehr zum  öffentlichen Thema, auf öffentlichen Veranstaltungen wie auch in der ARD und beim ZDF.  Weiterlesen … Klimawandel und Gesundheit in den Medien

Terminhinweise

Movies & Medicine: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Am: 11.12.2019 18:00 Uhr
Ende: 11.12.2019 21:00 Uhr
Ort: Nussallee 10, Bonn

Filmscreening und anschließende Diskussion mit Dr. Winfried Zacher.  Weiterlesen … Movies & Medicine: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Vortragsabend mit Initiative UAEM Aachen

Am: 12.12.2019 18:30 Uhr
Ende: 12.12.2019 20:00 Uhr
Ort: Uniklinik Aachen

Vortragsabend mit Dr. Winfried Zacher zum Thema Klimawandel und Gesundheit.  Weiterlesen … Vortragsabend mit Initiative UAEM Aachen

Arbeitskreistreffen „Klima und Gesundheit“ der Stipendiat*innen der FES

Am: 13.12.2019 14:00 Uhr
Ende: 15.12.2019 14:00 Uhr
Ort: Berlin, Kurt Schumacher Haus

Allgemeine thematische Einführung von Dr. Reinhard Koppenleitner in „Klima & Gesundheit“.  Weiterlesen … Arbeitskreistreffen „Klima und Gesundheit“ der Stipendiat*innen der FES

Aktuelle Meldungen

DGPPN Kongress 2019 beschließt Appell zur Bekämpfung des Klimawandels

5. Dezember 2019 Allgemein

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) unterstützt in einer Stellungnahme die Forderungen der Fridays for Future zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens und einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius.   Weiterlesen … DGPPN Kongress 2019 beschließt Appell zur Bekämpfung des Klimawandels

100 Medizinexperten: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

15. November 2019 Allgemein

Der Lancet Countdown on Health and Climate Change, der Bericht einer internationalen Expertenkooperation,  wurde am 14.11. erstmals auch in Deutschland vorgestellt mit einem speziellen auf die Situation in Deutschland bezogenen Policy Brief.  Weiterlesen … 100 Medizinexperten: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

Klimawandel und Gesundheit in den Medien

30. Oktober 2019 Allgemein

Die Dringlichkeit des Themas „Klimakrise und Gesundheit“ wird immer mehr zum  öffentlichen Thema, auf öffentlichen Veranstaltungen wie auch in der ARD und beim ZDF.  Weiterlesen … Klimawandel und Gesundheit in den Medien

Terminhinweise

Movies & Medicine: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Am: 11.12.2019 18:00 Uhr
Ende: 11.12.2019 21:00 Uhr
Ort: Nussallee 10, Bonn

Filmscreening und anschließende Diskussion mit Dr. Winfried Zacher.  Weiterlesen … Movies & Medicine: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Vortragsabend mit Initiative UAEM Aachen

Am: 12.12.2019 18:30 Uhr
Ende: 12.12.2019 20:00 Uhr
Ort: Uniklinik Aachen

Vortragsabend mit Dr. Winfried Zacher zum Thema Klimawandel und Gesundheit.  Weiterlesen … Vortragsabend mit Initiative UAEM Aachen

Arbeitskreistreffen „Klima und Gesundheit“ der Stipendiat*innen der FES

Am: 13.12.2019 14:00 Uhr
Ende: 15.12.2019 14:00 Uhr
Ort: Berlin, Kurt Schumacher Haus

Allgemeine thematische Einführung von Dr. Reinhard Koppenleitner in „Klima & Gesundheit“.  Weiterlesen … Arbeitskreistreffen „Klima und Gesundheit“ der Stipendiat*innen der FES