Gesundheitspolitische Videosprechstunde der Naumann-Stiftung

Am: 24.03.2021

Unter dem Titel „Klimawandel und Umweltverschmutzung – Herausforderungen für unsere Gesundheit“ unterhalten sich Dr. Martin Herrmann (KLUG), Prof. Dr. Claudia Hornberg (Universität Bielefeld, Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung) und Dr. Hans-Guido Mücke (Umweltbundesamt, WHO) per „Videosprechstunde“ mit Martin Thoma von der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Nicht erst seit der Vorstellung des interministeriellen Berichtes zur Anpassung an den Klimawandel ist klar, dass die Veränderungen in unserer Umwelt Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Hitzewellen, allergene Pflanzen und exotische Mücken werden uns in Zukunft wohl weiterhin zu schaffen machen. Doch auch direkte Belastungen durch Abgase und Feinstaub tragen Gefahren in sich. Wir wollen uns gemeinsam dem wissenschaftlichen Hintergrund von Umweltbelastung, Klimawandel und Gesundheit widmen und diskutieren, wie sich in Zukunft Politik, Behörden sowie Bürgerinnen und Bürger auf die neuen Gegebenheiten vorbereiten müssen. Ist unser Gesundheitswesen den neuen Herausforderungen gewappnet?

Die Veranstaltung findet per Zoom statt.
Anmeldung

Teile diesen Beitrag: