Stellenausschreibung: Projektleitung Health for Future

19. Dezember 2019 Allgemein

Klimawandel ist die größte Bedrohung für Gesundheit in unserem Jahrhundert (The Lancet 2009). Gleichzeitig trägt konsequenter Klimaschutz zu einer enormen Verbesserung der globalen Gesundheit bei. Weil die Klimakrise im deutschen Gesundheitssektor bis vor kurzem keine Rolle spielte, haben wir als KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. im Sommer 2019 das Aktionsforum „Health for Future“ ins Leben gerufen.

Health for Future ist ein rasch wachsendes Aktionsforum, getragen von über 2.500 Unterzeichner*innen: Ärzt*innen und andere Gesundheitsberufe setzen in 40 Ortsgruppen selbstorganisiert und vernetzt das Thema Klimaschutz im Gesundheitssektor (und darüber hinaus) auf die Agenda.

Für die Koordination, Unterstützung und Weiterentwicklung von Health for Future suchen wir ab sofort eine*n Projektleiter*in.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Sie entwickeln mit den Aktiven inhaltliche Schwerpunkte und Aktionsfelder für Health for Future und haben die Verantwortung für die Koordination und Kommunikation.
  • Als Leitung des Projektteams unterstützen Sie die Aktiven vor Ort bei Aktionen und Veranstaltungen und entwickeln geeignete Schritte für den raschen Ausbau der Reichweite von Health for Future.
  • Sie entwickeln und moderieren Vernetzungstreffen, Workshops, Webinare.
  • Sie betreuen und entwickeln weitere kommunikative Angebote (Newsletter, Fact Sheets, Social Media und Webseite).

Weitere Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei Handlungsfeldern von KLUG (Agenda Setting, Klimaneutralität des Gesundheitssektors, Bildung für transformatives Handeln und Lebensstilveränderungen).

Was Sie mitbringen:

  • Sie verfügen über Kenntnisse zum Themenbereich Klimawandel und Gesundheit und haben Erfahrung in der dynamischen Vernetzung und Koordination von Gruppen.
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen und dem Vorgehen von Health for Future und KLUG.
  • Sie arbeiten gerne in einem dynamischen Team mit haupt- und ehrenamtlichen Aktiven und können mit der Komplexität und Unsicherheit einer Start up-Phase umgehen.
  • Sie sind gerne und immer wieder für mehrere Tage „on the road“ bei den Ortsgruppen und Aktiven.
  • Sie besitzen die Routine und Erfahrung, sich schnell in neue Themen und wechselnde Arbeitsschwerpunkte einarbeiten zu können, und haben Mut und Kreativität für neue Herausforderungen.
  • Sie bringen Mut, Herzblut und Engagement mit, um gemeinsam mit uns für mehr Klimaschutz und Gesundheitsschutz zu arbeiten.
  • Sie haben selber einen Gesundheitsberuf oder arbeiten gerne mit Menschen im Gesundheitssektor.
  • Sie haben Ihren Lebensmittelpunkt in Berlin oder können regelmäßig mit dem Team im Büro in Berlin arbeiten.

Was wir bieten:

  • Ein hoch engagiertes, diverses und professionelles Team.
  • Die Chance für persönliche Weiterentwicklung durch ein herausforderndes Thema.
  • Ein phantastisches Netzwerk von Unterstützer*innen und Kooperationspartner*innen in Deutschland und weltweit.
  • Die Möglichkeit, an einer Schlüsselstelle gemeinsam mit anderen etwas zu bewegen.

Der Stundenumfang liegt bei 80 % einer vollen Stelle. Die Bezahlung erfolgt angelehnt nach TVÖD 11 und ist zunächst befristet auf ein Jahr.

Beginn der Tätigkeit ist der 1.2.2020.

Bewerbungsschluss ist der 12.1.2020.

Schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Email an bewerbung@klimawandel-gesundheit.de.