Arbeitsgruppe Gynäkologie

(c) iStock.com/peakSTOCK

Was wir tun

Die AG Gynäkologie dient der Vernetzung und dem Austausch von Wissen zum Thema Gynäkologie und Geburtshilfe im Kontext von Planetary Health. Dafür treffen wir uns einmal monatlich online.
Unser erstes konkretes Projekt ist ein Positionspapier, um unsere Fach- und Berufsverbände sowie weitere Kolleg:innen für das Thema zu sensibilisieren. Langfristig möchten wir daran mitwirken unsere Berufsgruppe zu befähigen, eine aktive Rolle in dem notwendigen Transformationsprozess unserer Gesellschaft einzunehmen.

Warum das wichtig ist

Unsere Patient:innen sind durch ihre biologischen Merkmale und ihre sozioökonomische Stellung von der ökologischen Krise besonders betroffen. So sind Schwangere beispielsweise aufgrund eingeschränkter Anpassungsmöglichkeiten dem Risiko einer höheren Sterblichkeit durch extreme Hitze ausgesetzt.
Auf der anderen Seite bietet die Gynäkologie und Geburtshilfe die Chance, Patient:innen mit Kinderwunsch und während der Schwangerschaft in einer Lebensphase zu erreichen, in der sie aufgeschlossen für gesunde und nachhaltige Veränderungen sind.
Wir sehen in unserer Arbeit eine besondere Verantwortung, nicht nur für das Wohlergehen unserer Patient:innen, sondern auch für die Erhaltung einer gesunden Umwelt für kommende Generationen.

Wie Sie mitmachen können

Wir freuen uns über jedes Interesse an Austausch oder Mitarbeit in unserer AG. Als sehr junge AG bieten sich bei uns viele Möglichkeiten zum Einbringen eigener Ideen und Projekte.
Auch an Anfragen von Organisationen für eine Kooperation sind wir interessiert.

Engagieren Sie sich im Netzwerk von KLUG

KLUG braucht Ihre Unterstützung!

Werden Sie Mitglied bei KLUG

Bleiben Sie informiert