Allergolog*innen und Pädiater*innen erwarten deutlicher Anstieg des kindlichen Asthmas

19. Dezember 2019 Ausgabe 13, Newsletter

Grund ist die Ausbreitung hochallergener Ambrosiapollen infolge der Erderwärmung. Nach Schätzungen wird die Inzidenz von 22% auf 50% ansteigen.
Quelle:
Lynda Hamaoui-Laguel et al. Effects of climate change and seed dispersal on airborne ragweed pollen loads in Europe; in Natural Climate Change, published online 25 MAY 2015
DOI: 10.1038/NCLIMATE2652″