Die CO2-Emissionen der führenden Industrie- und Schwellenländer steigen, statt zu sinken – 2018 um 1,8 Prozent.

19. Dezember 2019 Ausgabe 12, Newsletter

Nach dem „Brown to Green“-Report des Netzwerkes Climate Transparency, der seit 2015 jährlich untersucht, wie die G20 im Klimaschutz voran kommen, sind diese für 80 Prozent der globalen Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Kein einziges Land sei auf Kurs zum 1.5 Grad Ziel. Deutschland schneide im G20-Vergleich vor allem in den Bereichen Verkehr und Gebäude schlecht ab.
» Weiterlesen