Nachhaltige Transformation im Gesundheitssektor – eine politische Expert*innendebatte organisiert von Health for Future Mannheim

Am: 04.08.2021 18:30 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung von Health for Future

Die Health for Future Ortsgruppe Mannheim veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit Mannheimer Bundestagskandidat*innen und ausgewählten Expert*innen zum Thema Klimawandel und Gesundheit.

Im Folgenden lesen Sie den Einladungstext von Health for Future Mannheim:

„Wir, die Health for Future Ortsgruppe Mannheim, möchten Sie zu unserer Podiumsdiskussion am 04.08.2021 um 18:30 Uhr zum Thema: „Nachhaltige Transformation im Gesundheitssektor – eine politische Expert*innendebatte“, einladen.

Uns alle bringt die Sorge angesichts einer uns alle gefährdenden Krise zusammen – die Klimakrise. Eine existenzielle Bedrohung der Menschheit und zugleich die größte Gefahr für die menschliche Gesundheit. Das Problem: Es bleibt uns nur noch wenig Zeit zu handeln.Unsere Kliniken sind leider zu großen Teilen noch nicht ausreichend auf die anstehenden Veränderungen und Herausforderungen vorbereitet. Außerdem ist unser Gesundheitssystem eine große Belastung für unser Klima: Es verursacht 5,2% der deutschlandweiten CO2-Emissionen, verbraucht 300-600 Liter Wasser pro Patient*in und Tag sowie produziert 6 kg Müll pro Patient*in pro Tag.

Das muss sich ändern – und zwar schnell. Aus diesem Grund haben wir die Bundestagswahlkandidat*innen der großen Parteien / deren Stellvertreter aus Mannheim zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Unser Ziel: Lösungsansätze für einen schnellen Wandel im Gesundheitssystem finden und noch wichtiger: ein Problembewusstsein für diesen wichtige Thema schaffen. 

Zu Beginn wird es noch drei Vorträge von Expert*innen als Einführung in dieses Thema geben. Dr. Sibylle Brosius, Vorstandsmitglied von NatWiss e.V., wird eine kurze Einführung in die Thematik geben, die das Ausmaß der Klimakrise und die damit einhergehenden Ungerechtigkeiten betont.
Dr. Diana Franke-Chowdhury, Chefärztin der geriatrischen Rehabilitation am Diakonissenkrankenhaus in Mannheim, wird die gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise erläutern und den aktuellen Stand der Klimaschutzmaßnahmen im Gesundheitssektor vorstellen. 
Außerdem wird uns Thomas Voß, kaufmännischer Direktor der LWL-Kliniken Münster und Lengerich, aufzeigen, welche transformativen Prozesse an Kliniken umsetzbar sind und konkrete Praxisbeispiele erläutern.

Wir würden uns freuen, ein möglichst großes Publikum mit unserer Diskussion zu erreichen, um diesem so wichtigem Thema die notwendige Aufmerksamkeit und mediale Präsenz zu verschaffen und gemeinsam an einer „gesunden“ Zukunft für alle zu arbeiten.

Health for Future Mannheim“

Klicken Sie hier (Zoom), um sich für die Veranstaltung anzumelden.

Teile diesen Beitrag: