Online-Vorlesungsreihe: Beispiele für transformatives Handeln 2

Am: 01.07.2020 17:00 Uhr
Ende: 01.07.2020 18:30 Uhr
Ort: Planetary Health Academy

Dr. Nicole de Paula (IASS Potsdam in English)
PD Dr. Christian Schulz (Klinikum rechts der Isar TU München)
Dr. Marco Springmann (Oxford University)

Nicole de Paula forscht am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung IASS Potsdam zum Thema Planetary Health. Dabei ist ihr Schwerpunkt die Weiterentwicklung des Konzeptes mit Projekten und Netzwerken im globalen Süden und aus der Genderperspektive. Sie wird von ihren Erfahrungen und der Gründung von Women Leader for Planetary Health berichten.

Christian Schulz ist geschäftsführender Oberarzt in der Anästhesie. Seit 2 Jahren hat er die existentielle Bedeutung von Planetary Health für sich verstanden und Wege gefunden aus seinem direkten Arbeitsumfeld heraus an zwei Schlüsselthemen zu arbeiten. Zum Einen sind das Projektansätze zur Umsetzung der Zero Emission Hospitals-Vision und zum Anderen die Prioriserung von Divestment in ärztlichen Versorgungswerken und Privatkrankenkassen.

Marco Springmann ist einer der Hauptautoren der EAT Lancet Studie „Food in the Anthropocene: the EAT Lancet Commission on healthy diets from sustainable food systems.“ Er wird die wichtigsten Ergebnisse der Kommission und daraus abgeleitete Ansätze für transformatives Handeln vorstellen.

Organisiert von KLUG und Health For Future.

Link zur Anmeldung: https://planetary-health-academy.de/anmeldung/