Symposium „Klimaschutz in der Praxis“

Am: 08.09.2021 16:00 Uhr
Ort: Online-Symposium

Die Klimakrise ist eine Gesundheitskrise. Das Gesundheitswesen ist für rund 5 % der deutschen CO2-Emissionen verantwortlich. Arztpraxen spielen eine Schlüsselrolle um Klimaneutralität zu erreichen: Sie können in kommunalen Kontexten zur Aufklärung über Gesundheitsfolgen des Klimawandels und mögliche Maßnahmen beitragen, kennen ihre Patient*innen besser und können schneller reagieren als andere Bereiche des Gesundheitswesens.

Wie steht es um die Bereitschaft und das Wissen der Kolleg*innen? Wo sind die CO2-Hotspots in der Arztpraxis selbst? Und wie können wir mit unseren Patient*innen über Folgen des Klimawandels und nötige Gesundheitsschutz-Maßnahmen sprechen? In diesem Symposium werden Forschungsergebnisse zum Thema Klimaschutz in der Arztpraxis vorgestellt. Ergänzt wird die Ergebnispräsentation durch beispielhafte Initiativen, die bereits erste Schritte Richtung Klimaneutralität in der Praxis gegangen sind, und durch inhaltliche Wissensvermittlung durch Expert*innen.

Schauen Sie hier die Vorträge des Symposiums nach

Symposium "Klimaschutz in der Praxis"
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Beim Abspielen eines YouTube-Videos werden Daten an YouTube übermittelt und Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Programmübersicht

UhrzeitRedner*inProgramm
16:00-16:05Begrüßung und Einführung
16:05-16:20Marlene Thöne und Nikolaus MezgerWie stehen ambulant tätige Kolleg*innen zu Klimaschutz in der Praxis?
16:20-16:30
Diskussion/Fragen
16:30-16:40Lydia ReismannPlanetare Gesundheitskompetenz (planetary health literacy) und die Rolle von Ärzt*innen
16:40-16:50Diskussion/Fragen
16:50- 17:00Initiativen stellen sich vor
17:00-17:1010 Minuten Pause
17:10-17:25Lea DohmPsychosomatik der Klimawandelfolgen
17:25-17:45Break out
17:45-18:00Austausch

Teile diesen Beitrag: