Vortragsabend zu Klimawandel und Gesundheit

8. Dezember 2019 Veranstaltungen-Archiv

Die Ortsgruppe Health for Future aus Gießen veranstaltet einen Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema „Klimawandel und Gesundheit“.
„Spätestens seit dem letzten Bericht des Weltklimarates ist klar, dass die Klimakrise eine Dramatik und Dringlichkeit erreicht hat, die sofortiges Handeln erfordert. Wenn wir nicht entschieden und schnell gegensteuern, ist die menschliche Zivilisation in Gefahr. So erklärt auch der Risikobericht 2019 des Weltwirtschaftsforums Davos, die Welt gehe „schlafwandelnd einer Katastrophe entgegen“. Die Erderhitzung und die fortschreitende Umweltzerstörung bedrohen die natürlichen Grundlagen, von denen alles Leben abhängt. Sie bedrohen Gesundheit und Leben von sehr vielen Menschen. Ärzt*innen und Gesundheitswissenschaftler*innen sprechen daher von der globalen Erwärmung als medizinischem Notfall. Der Kampf gegen die Klimakrise ist deshalb auch eine Pflicht der Gesundheitsberufe. Der Weltärztebund hat dazu aufgerufen, Klimawandel als prioritär auf die Tagesordnung der Gesundheitsorganisationen zu setzen.
In seinem Vortrag „Klimawandel und Gesundheit“ und im Gespräch mit den Anwesenden wird Dr. Reinhard Koppenleitner (KLUG-Vorstand) verschiedene Szenarien der zu erwartenden Erderwärmung darstellen und auf die jeweiligen gesundheitlichen Folgen für die Menschen hinweisen. Er wird auf Möglichkeiten eingehen, wie wir als Bürger*innen im privaten Bereich und in öffentlicher Verantwortung die drohende Katastrophe abmildern und Anpassungsmaßnahmen planen können. Darüber hinaus wird er aufzeigen, in welcher Form Menschen und Institutionen des Gesundheitsbereichs ihrer Verantwortung gerecht werden können, im Sinne der Prävention Schaden von den Menschen heute und der Generation unserer Kinder und Enkel abzuwenden.

Ort:
Hörsaal 1
Klinikstraße 29
35392 Gießen