Sozial-ökologische Wende – Paritätische Grundsätze erfolgreicher Klimapolitik

15. Oktober 2019 Allgemein

Der Paritätische Wohlfahrtsverband, einer der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege, positioniert sich zur Klimapolitik und formuliert erstmalig umfassende Erwartungen an einen konsequenten und sozial-gerechten Klimaschutz.

In dem Hintergrundpapier zum Positionspapier heißt es: Der Ausstoß von Treibhausgasen müsse dringend und drastischer gesenkt werden als bisher geplant. Das könne nur durch schnelle und weitreichende Veränderungen in allen Produktions- und Lebensbereichen gelingen. Jahrzehntelang hätten Öl-, Rohstoffkonzerne und Autoindustrie freie Hand gehabt, um mit ihren Geschäften unsere Lebensgrundlage existentiell zu gefährden. Die Klimakrise verdeutliche, dass eine Politik, die diese Rücksichtslosigkeit ermögliche, mit einer an den Bedarfen von Mensch, Umwelt und Klima orientierten Gestaltung der Gesellschaft unvereinbar sei.

Weitere Informationen auf der Webseite des Paritätischen Wohlfahrtsverbands.