Allgemein

Menschen in allen Gesundheitsberufen forderten in Berlin lebensrettende 1,5-Grad-Politik

11. September 2021 Allgemein, Pressemeldung

„Wir wollen gemeinsam als Gesundheitssektor zeigen: Klimaschutz ist extrem wichtig und Klimaschutz ist auch immer Gesundheitsschutz.“ So begrüßte Sylvia Hartmann aus dem Vorstand der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit die Ärzt:innen, Pfleger:innen, Medizinstudierende und Menschen in verschiedenen Gesundheitsberufen, die am 10. September 2021 vor der Charité in Berlin genau das forderten – Klimaschutz zum Schutz unserer Gesundheit.  Weiterlesen … Menschen in allen Gesundheitsberufen forderten in Berlin lebensrettende 1,5-Grad-Politik

KLUG veröffentlicht Rahmenwerk für klimagerechte Gesundheitseinrichtungen

24. Juni 2021 Allgemein

Die Autor*innen dieser ersten an Gesundheitseinrichtungen gerichteten Version des Rahmenwerks fassen die wichtigsten Handlungsfelder zusammen. Es soll Angehörige aller Berufsgruppen im Gesundheitssektor ermutigen, die große Transformation voranzubringen. Vor allem ist es eine Einladung, sich gemeinsam auf den Weg zu machen, um bis 2035 ein klimaneutrales Gesundheitssystem zu erreichen.   Weiterlesen … KLUG veröffentlicht Rahmenwerk für klimagerechte Gesundheitseinrichtungen

KLUG ist Partner des 127. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin: „Von der Krise lernen“

15. April 2021 Allgemein

Die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels, die Frage, wie Ressourcen- und Umweltschutz in Klinik und Praxis im Alltag aussehen kann und die besondere Verantwortung von Ärztinnen und Ärzten, sowohl in der aktuellen Coronapandemie als auch in der Klimakrise, sind zentrale Themen des 127. Internistenkongresses, der vom 17. bis 20. April 2021 digital stattfindet.  Weiterlesen … KLUG ist Partner des 127. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin: „Von der Krise lernen“

Deutsche medizinische Fachverbände und Patientenverband fordern strengere EU-Grenzwerte für saubere Luft!

22. März 2021 Allgemein, Pressemeldung

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass die Luftverschmutzung weit schädlicher für die Gesundheit ist als bisher angenommen. Der Umweltausschuss des EU-Parlamentes hat sich deshalb für strengere Luftqualitätsstandards und deren Angleichung an die strengeren WHO-Grenzwerte ausgesprochen. Die bestehenden Grenzwerte müssten strikt eingehalten und weitere gesundheitsrelevante Luftschadstoffe (Ultrafeinstaub, Ruß, Quecksilber, Ammoniak) in die Regulierung einbezogen werden.  Weiterlesen … Deutsche medizinische Fachverbände und Patientenverband fordern strengere EU-Grenzwerte für saubere Luft!

Teile diesen Beitrag: