Allgemein

Gesundheitsgruppen fordern einen Vertrag zur Nichtverbreitung fossiler Brennstoffe

16. September 2022 Allgemein

Luftverschmutzung durch Kohlenstoffemissionen verursacht jedes Jahr Millionen Todesfälle. Am 14. September haben mehr als 1000 Gesundheitsfachleute und fast 200 Gesundheitsorganisationen aus der ganzen Welt – darunter die Weltgesundheitsorganisation (WHO) – die Regierungen aufgefordert, einen rechtlich verbindlichen globalen Plan für den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe aufzustellen, um die Gesundheit der Menschen in aller Welt zu schützen.  Weiterlesen … Gesundheitsgruppen fordern einen Vertrag zur Nichtverbreitung fossiler Brennstoffe

Ernährungswende: Lebensmittel für Menschen statt Futter für Fleischerzeugung

8. September 2022 Allgemein, Pressemeldung

Unter dem Motto „Zukunft Pflanzen, Nahrung Sichern“ drängen Fachleute aus Gesellschaft, Gesundheit und Wissenschaft auf Maßnahmen, die kurzfristig den Zugang zu Nahrung sichern und sprechen sich für eine Umorientierung hin zu mehr pflanzlicher Ernährung in Europa aus. Sie warnen vor einer sich zuspitzenden globalen Ernährungskrise, fatalen Umweltauswirkungen und wachsender Fehlernährung angesichts des hohen Fleisch- und Milchkonsums.  Weiterlesen … Ernährungswende: Lebensmittel für Menschen statt Futter für Fleischerzeugung

Aktionsbüdnis Hitzeschutz Berlin

5. September 2022 Allgemein

Das „Aktionsbündnis Hitzeschutz Berlin“, initiiert von der Ärztekammer Berlin, der Senatsgesundheitsverwaltung sowie KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V., erarbeitet Maßnahmen zum Schutz vor gesundheitlichen Folgen extremer Hitze. Auf www.hitzeschutz-berlin.de stehen Musterhitzeschutzplänen für Gesundheitseinrichtungen und Bezirksämter zur Verfügung.  Weiterlesen … Aktionsbüdnis Hitzeschutz Berlin

Transformation des Ernährungssystems dringend notwendig: drei Umsetzungsvorschläge

1. September 2022 Allgemein

Die globale Ernährungskrise verschärft sich. Durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, Dürren und Extremwetterereignisse steigen die Preise. Millionen Menschen hungern, während Lebensmittel, Düngemittel und Treibstoff immer teurer werden. Die Politik muss dringend handeln, mahnen Wissenschaftler:innen in einem heute veröffentlichten Positionspapier. Sie schlagen drei konkrete Maßnahmen vor, um das Ernährungssystem resilienter, fairer und nachhaltiger zu gestalten.  Weiterlesen … Transformation des Ernährungssystems dringend notwendig: drei Umsetzungsvorschläge

Chancen nutzen, Resilienz schaffen: Forderungen des Bündnisses #ErnährungswendeAnpacken für eine Ernährungsstrategie

27. Juni 2022 Allgemein, Pressemeldung

Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag eine Ernährungsstrategie bis 2023 angekündigt. Das Bündnis #ErnährungswendeAnpacken aus 22 Verbänden hat jetzt ein Positionspapier für eine zukunftsweisende Ernährungsstrategie erarbeitet, die es im Vorfeld der Auftaktveranstaltung des Bundesernährungsministeriums zur Erarbeitung der Ernährungsstrategie am 29. Juni vorlegt. Darin werden konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, um allen Menschen eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung zu ermöglichen.   Weiterlesen … Chancen nutzen, Resilienz schaffen: Forderungen des Bündnisses #ErnährungswendeAnpacken für eine Ernährungsstrategie

Tödliche Hitze: Neues Aktionsbündnis entwickelt Hitzeschutzpläne für Berlin

20. Juni 2022 Allgemein, Pressemeldung

Das neue „Aktionsbündnis Hitzeschutz Berlin“, initiiert durch die Ärztekammer Berlin, die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG) und die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, hat gemeinsam mit vielen Akteurinnen und Akteuren des Gesundheitswesens Hitzeschutzpläne für das Land Berlin erarbeitet.   Weiterlesen … Tödliche Hitze: Neues Aktionsbündnis entwickelt Hitzeschutzpläne für Berlin

Eröffnungsveranstaltung des Centre for Planetary Health Policy (CPHP)

Am: 15.06.2022 17:00 Uhr
Ende: 15.06.2022 19:00 Uhr
Ort: Online per Livestream

Planetare Krisen wie der Klimawandel, das Artensterben und die Umweltverschmutzung beeinträchtigen bereits jetzt die Gesundheit von Menschen weltweit. Sie beschleunigen sich immer weiter und erfordern schnelles gesellschaftliches und politisches Handeln. Angesichts dessen gründete die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG) mit Förderung der Stiftung Mercator das Centre for Planetary Health Policy (CPHP) in Berlin.   Weiterlesen … Eröffnungsveranstaltung des Centre for Planetary Health Policy (CPHP)

Globale Gesundheitsvorsorge – Veranstaltungsbericht

23. Mai 2022 Allgemein

Am 9. Mai 2022 fand die digitale Veranstaltung „Globale Gesundheitsvorsorge: Pandemievertrag, Struktur- und Finanzierungsfragen globaler Gesundheitspolitik, anlässlich des deutschen G7-Vorsitzes“ statt, die vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE), der Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen (GEGM) und KLUG organisiert wurde.  Weiterlesen … Globale Gesundheitsvorsorge – Veranstaltungsbericht

Teile diesen Beitrag: