Parlamentarische Initiativen und Beiträge zum Thema: Luftverschmutzung

Lungenärzte fordern gesellschaftliches Umdenken in Sachen Luftverschmutzung

28. November 2018 Allgemein, Berichte, Fachgesellschaften, Stellungnahmen

Am 27.11. veröffentlichte die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) ihr Positionspapier Atmen: Luftschadstoffe und Gesundheit (50 Seiten), an dem 9 ausgewiesene Experten mitgewirkt haben. Die Luftverschmutzung ist nach der WHO das größte umweltbedingte Risiko für die Gesundheit. Die Feinstaubbelastung durch Landwirtschaft, Industrie und Verkehr führe zu 600 000 verlorenen Lebensjahren für die deutsche Bevölkerung. „Selbst […]

Umweltbundesamt: Klimaschutzmaßnahmen lassen viele Milliarden Euro Einsparungen durch geringere Umwelt- und Gesundheitsschäden erwarten.

26. November 2018 Allgemein, Berichte

Das Umweltbundesamt hat am 20.11. 2018 seine Aktualisierung der Methodenkonvention zur Ermittlung der Umweltkosten mit Schwerpunkt Treibhausgase, Luftschadstoffe, Lärm Verkehr und Energie veröffentlicht. Sie enthält auch differenzierte Berechnungen der Gesundheitskosten von Luftverschmutzung und Verkehrslärm, Klimaschadenskosten sowie einige Daten zu Kosten im Gesundheitssystem. Danach verursache zum Beispiel die Emission einer Tonne Kohlendioxid (CO2) Schäden von rund […]

Last Gasp Studie: Kohlekraftwerke verursachen jährlich 22 Milliarden Euro Gesundheitskosten in EU

26. November 2018 Allgemein, Berichte

Am 20.11. hat ein europäisches Bündnis den „Last Gasp“-Bericht („letzter Atemzug“) veröffentlicht. In diesem Bericht werden die Folgen der Luftverschmutzung, ihre gesundheitliche Belastung und die damit verbundenen Gesundheitskosten der Kohlekraftwerke in der EU bemessen. Der Bericht modelliert erstmals die Auswirkungen und Kosten pro Unternehmen. Der Bericht modelliert auf Basis der jüngster Emissions- und Wetterdaten die Gesundheitsschäden einzelner Kraftwerke […]